RSSAminetKontakt

aminet/comm/bbs/CLMailList.readme

short : Connectline Mailinglist Server (german) - Bugfix author : joergd@bitquell.gera.thur.de (Joerg Deckert) uploader : joergd bitquell gera thur de (Joerg Deckert) type : comm/bbs architecture : m68k-amigaos Filetype : application/x-lzh-compressed Size : 19.65K Date : 9-Jul-99 Download : 💾 https://de3.aminet.net/comm/bbs/CLMailList.lha
Sorry, program, documentation and this ReadMe are in german only. Mit CLMailList kann man mehrere Mailinglisten auf einem Connectline BBS System betreiben. Features: - einfache Installation/Konfiguration - beliebig viele Mailing-Listen mit beliebig vielen Usern - ein Daemon-"User" zum Bestellen/Abbestellen aller Listen - fuer jede Liste gibt es einen Administrator - unabhaengig vom Netzformat (wie CL: rfc, ZConnect, Fido) - Kommandos: SUBSCRIBE - Bestellen UNSUBSCRIBE - Abbestellen HELP - Hilfe USERS - Liste der User einer Mailingliste INDEX - Liste aller Mailinglisten WHICH - Liste der bestellten Mailinglisten INFO - ausfuehrliche Infos zu einer Liste History: 18.05.1999: erste öffentliche Version 07.07.1999: Bugfix: Da die Library-Funktion zum Versenden von Mails die Absender-Domain immer durch die eigene Domain ersetzt, wurden falsche Absender-Adressen der Mailinglisten-Mails erzeugt. Da ich (momentan) die Sourcen der entsprechenden Library nicht habe, kann ich daran auch nichts ändern. Bis dahin wird als Absender die Mailingliste selbst eingetragen. Damit sind natürlich private Antworten an den Absender unmöglich, da dessen Adresse in keinem Header steht. Sie wird nun wenigstens in den Footer der Mail geschrieben.
Zum Live Linux: