RSSAminetKontakt

aminet/biz/dbase/Videomat1.7.readme

short : Video cassette management system author : Peter Reibold uploader : Peter Reibold-online de (Peter Reibold) type : biz/dbase architecture : m68k-amigaos kurz : Einfach zu benutzende Videodatenbank Filetype : application/x-lzh-compressed Size : 55.55K Date : 27-Dec-00 Download : ūüíĺ https://de3.aminet.net/biz/dbase/Videomat1.7.lha
*** Deutsche Beschreibung folgt! *** Videomat V1.7 ============= Videomat is an easy to use video cassette management system. The maximum number of video cassettes is only limited by the available storage space on your disk. Only a small amount of memory is needed, because only one cassette is hold in memory at a time. Videomat supports up to eight movies per cassette. This should be sufficient, because it is nearly impossible to save more than 2 movies or more than 8 episodes of a series on a single video cassette. The following items are stored: item example ----------------------------------------------------- title of the movie Curse of the Pink Panther series Pink Panther topic crime, comedy kind movie country GB director Blake Edwards year of production 1983 length in minutes 110 date (record) 23.05.1996 actors Peter Sellers, David Niven, ... short description ... One can search for all of these items, for example to find all movies of a certain actor. Two kinds of printer output are supplied: a complete list or a form (like the date entry form displayed on-screen). The printer output may be redirec- ted to a disk file. "Export" allows one to save either all cassettes or only the selected ones to a sequential file. This is of use if one wants to import the data into a database management system like SuperBase, for instance. * Videomat V1.7 ============= Bei Videomat handelt es sich um eine einfache Videoverwaltung. Es k√∂nnen unbegrenzt viele Datens√§tze angelegt werden. Grenzen entstehen nur durch den vorhandenen Festplattenplatz. Besondere Speicheranforderungen bestehen nicht, da nur immer die Daten einer Videokassette im RAM gehalten werden. Mit Videomat k√∂nnen pro Kassette 8 Aufnahmen verwaltet werden. Dies sollte im Allgemeinen ausreichen, da man ja selten mehr als 2 Spielfilme auf eine Kassette bekommt. Auch Serien mit je 30 Minuten k√∂nnen so gut archiviert werden. Au√üer dem Titel der Aufnahme k√∂nnen noch zus√§tzliche Angaben wie Reihe, Rubrik, Art, Land, Regie, Jahr, Dauer, Aufnahme-Datum, Mitwirkende und eine kurze Inhaltsbeschreibung gemacht werden. Nach diesen Daten kann √ľber eine Suchroutine gesucht werden. So kann man z.B. speziell die Filme eines Schauspielers suchen. In der Druckausgabe besteht die M√∂glichkeit, eine komplette Liste auszugeben, bzw. als Formular f√ľr jeden Film auszudrucken. Wahlweise erfolgt der Aus- druck in eine Datei. √úber Exportieren wird der komplette Datenbestand jeder Kassette in eine andere Datei exportiert. Auch hier kann man bestimmte Kassetten ausw√§hlen.
Zum Live Linux: